Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2504 von 4314:

hallo Herr schmickl
zum beitrag von mir muß ich noch eine korektur machen. es sind 1750 ml gewesen zum verdünnen. war´n tippfehler. ja und noch was ist mir an meiner distille aufgefallen. der abgang zum geistrohr ist ca. 8 cm lang und wagerecht. besteht aus drei immer kleinere werdenden übergangsmuffen bevor es abwärts geht richtung liebigkühler geht. dies ist sogesehen eine kleine steigung und zwar nach meinem messpunkt. könnte dies auch noch evtl. revluxeffekte haben. ?


karl, süden
10.Mai.2006 18:23:48


    Nein, dafür ist die Steigung zu kurz.

<<< Eintrag Nr. 2505 Eintrag Nr. 2503 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl