Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 251 von 4301:

hallo helge,
habe einen angesetzten aus datteln (ca. 3monate) destilliert.
vor dem destillieren habe ich ihn auf etwa 30 % verdünnt.
die datteln habe ich im aromakorb (auf stelzen) im dampf zusätzlich gegeistet. (das hattest du mir beim seminar für ananas so empfohlen; und die ananas sind auch super geworden)
aber die datteln riechen total übel nach käse und schwammerln; ich will ihn gar nicht probieren.
zum ansetzen habe ich gekauften vodka verwendet.
aufgehört habe ich bei 90°C.
kannst du mir bitte sagen, ob das normal ist ?
danke im voraus!


edelbrand, Deutschland
27.Feb.2002 12:12:44


    Soweit ich sehe ist alles in Ordnung, Du kannst ruhig bis 91°C gehen. Wie haben die angesetzten Datteln vor dem Destillieren geschmeckt? War dieser komische Geschmack bereits im Ansatz vorhanden (eventuell von schlechten Datteln, Wodka)? Wenn nein, so muß er erst während der Destillation hinzugekommen sein: Geschmack der frischen Datteln im Korb ok? Restsubstanzen in der Anlage? Was anderes fällt mir dazu auch nicht ein, denn Du hast alles richtig gemacht!

<<< Eintrag Nr. 252 Eintrag Nr. 250 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl