Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2528 von 4260:

Hall Herr Dr. Schmickl,
ich habe mal wieder 2 Fragen:

Felsenbirnen - haben Sie Erfahrung, lohnt sich die Arbeit. Ich meine ist das Ergebnis die mühselige Pflückerei wert. Soll man evtl mit Aromakorb arbeiten?

Kirschen:
Meine Kirschen haben alle kleine weisse Würmer.
Gibt es einen Trick, wie man die raus bekommt, oder soll ich für ein Destillat die Würmer einfach in der Maische lassen - nach dem Motto: Bis zum Kühler von meiner Destille kommen die eh nicht.
Ich möchte heuer die Kirschen ungern "wegschmeissen"!

Danke!!
Gerhard aus Bayern


gerhard, Bayern
01.Jul.2006 17:47:48


    Angesetzte Felsenbirnen, die anschließend destilliert wurden, schmecken gut. Als Maische habe ich sie noch nicht gemacht. Zuerst vielleicht nur einen kleinen Ansatz als Versuch machen, ob Ihnen der Geschmack überhaupt zusagt.
    Würmer in Kirschen: da sie in der Maische obenauf schwimmen, kann man diese auch abschöpfen, ist aber nicht unbedingt notwendig.

<<< Eintrag Nr. 2529 Eintrag Nr. 2527 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl