Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2576 von 4325:

Hallo Hr. Schmickl,
kann ich Kartoffelschnaps auch ohne Enzyme und Verflüssiger herstellen?
Wenn ja: welche Sorte empfhielt sich? sollen die Kartoffeln geschält und gekoch und dann gestampft werden?
Bitte kurze Hilfestellung
Grüße aus Bremen
Paukert


Paukert, Kartoffelschnaps
21.Aug.2006 09:57:14


    Mit aktivem Malz statt Amylase wäre dies möglich. Wenn Sie die Kartoffeln vorher tieffrieren, wandelt sich ein (sehr) geringer Teil der Stärke in Zucker um. Auf diese Weise geht's zumindest prinzipiell, obwohl die Ausbeute sehr schlecht ist. Ein Sorte mit einem möglichst hohem Stärkegehalt.

<<< Eintrag Nr. 2577 Eintrag Nr. 2575 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl