Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2605 von 4260:

Hallo,
meine Frage:
Ich habe Zwetschgenmaische im Faß angesetzt und beim ersten Füllen auch Gärhefe dazugetan. Das Faß ist zu 2/3 gefüllt und est gärt auch schön. Nur der Schaum kommt über die Gäröffnung oben raus. Darf ich die Flüssigkeit, die sich oben ansammelt wieder ins Faß reinschütten ?


H.G., mittelfranken
08.Sep.2006 08:23:53


    Nicht optimal, denn das Problem sind die Essigfliegen, die sicher auch vorhanden sind. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie die Flüssigkeit wieder zurückgeben.

<<< Eintrag Nr. 2606 Eintrag Nr. 2604 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl