Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2636 von 4254:

hallo! ich habe einen selbstgebrannten aus birne geschenkt bekommen, habe den in den kühlschrank gestellt und stelle jetzt fest, dass er flockt, d.h. in der flasche bildet sich ein weisses flöckchen, welches auch nach filtern nicht verschwindet.... wird die flasche normal gelagert(kellertemp.) setzt sich diese flocke am flaschenboden ab. was kann das sein? grüße aus dem norden..... wolfgang.

wolfgang, niedersachsen
05.Okt.2006 19:41:19


    Es könnte sein, dass das Wasser mit dem Verdünnt wurde, nicht vollkommen kalkfrei war. Der Ausdruck "Flocken" deutet darauf hin, auch setzen sich diese am Flaschenboden ab. Doch diese Kalksalze können abfiltriert werden. Aber nicht mit einem Kaffeefilter, der ist dazu zu grob. Sie könnten den Schnaps natürlich auch abdekantieren.

<<< Eintrag Nr. 2637 Eintrag Nr. 2635 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl