Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2654 von 4278:

Sehr geehrter Herr Dr. Schmickl,
zunächst einmal vielen Dank für die Aufklärung durch Ihr Buch. Hat mir sehr geholfen.
Nun zu meinen Fragen:
1. Ich habe eine Zuckermaische angesetzt und möchte diese ca 4 Monate stehen lassen, bevor ich sie brenne. Soll ich die Maische von der Hefe ziehen wie beim Wein, oder mit der Hefe stehen lassen wie bei herkömmlichen Fruchtmaischen ?
2. Im Handel werden speiell für Turbomaischen Mittel zum Klären der Maische angeboten. Machen die Sinn?
Vielen Dank für Ihre Bemühungen im voraus.
Gruß
A L


A L, NRW, Deutschland
25.Okt.2006 11:43:59


    Danke, freut uns!
    ad 1: Einfach so stehen lassen.
    ad 2: Nicht notwendig, wenn die Maische nicht gleich nach Gärende gebrannt wird.

<<< Eintrag Nr. 2655 Eintrag Nr. 2653 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl