Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2663 von 4301:

Hallo Dr. Schmickl,
ich habe in einem neuen 10 Liter Eichenfaß 9 Monate Sherry gelagert und dann Apfelbrand eingefüllt um Calvados zu machen. Wie lange muß und wie lange darf ich höchstens den Apfelschnaps im Faß lagern.
Muß ich für den nächsten Gang im Faß erst wieder Sherry einfüllen oder wie verfährt man da am besten.
Kann man div. Obstschnäpse in Glasflaschen mit Korken liegend lagern oder nimmt der Schnaps den geschmack vom Korken an. Die Korken sind neu.
Danke und Gruß


Guido, Norddeutschland
29.Okt.2006 14:43:01


    ad 1) Das kann zwsichen einigen Wochen und einigen Jahren sein. Sie sollten regelmäßig kosten, persönliche Geschmäcker sind hier unterschiedlich, auch die Geschmackstoffe der Fässer und wie schnell diese gelöst werden.
    ad 2) Auch hier gibt's unterschiedliche Vorgehensweisen. Normalerweise kann man direkt neuen Schnaps einfüllen. Aber natürlich schadet es nicht, den Sherry-Geschmack mittels frischem Sherry wieder "aufzufrischen".
    ad 3) Sie können die Flaschen mit Korken auch liegend lagern.

<<< Eintrag Nr. 2664 Eintrag Nr. 2662 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl