Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2678 von 4316:

Hallo Herr Dr. Schmickl!
Ich benutze seit kurzem Ihre Anlage Vetro. Bin erst mit Geist angefangen. Klappt alles gut aber die Geiste haben einen sehr strengen Abgang.
1. Ist es nicht richtig, dass beim geisten mit Schnaps kein Vorlauf entsteht?
2. Sollte man die Destillate erst einmal ruhen lassen?
3. Was bedeutet in der Praxis eigentlich lüften?
Vielen Dank für eine Antwort


pudlichpower, NRW
11.Nov.2006 10:10:55


    ad 1: Verwenden Sie gekauften Alkohol, haben Sie keinen Vorlauf. Ist der Alkohol selbsthergestellt, ist dies nicht unbedingt der Fall.
    ad 2: Ja, zumindest 14 Tage, nur leicht verschlossen.
    ad 3: Mit einem elektrischen Mixer je Liter ca. eine Minute lang schäumend (!) Luft einmixen.

<<< Eintrag Nr. 2679 Eintrag Nr. 2677 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl