Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2726 von 4258:

Hallo,
bei Bränden die holzfassgelagert sind, gibt es die Variante mit den Holzchips beimengen oder Tanin Pulver direkt zugeben. Meine Frage: Kann so ein hochprozentiges Destillat mit einer Glasspindelwaage auf Trinkstärke gerichtet werden? Wird hier trotz Färbung der richtige Wert angezeigt? Oder braucht es ein Labor?
Schöne Grüsse


Holzfass, V
10.Dez.2006 20:57:55


    Sie können das Destillat mit dem Aräometer trotzdem messen, da dieser (sehr) geringe Anteil gelöster Stoffe die Dichte nicht beeinflußt.

<<< Eintrag Nr. 2727 Eintrag Nr. 2725 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl