Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2729 von 4278:

Hallo Herr Schmickl,
Ich habe kürzlich 2 Himbeermaischen angesetzt, die sich nur durch die Zugabe von Pektinase unterschieden. Dabei traten folgende Effekte auf:
Etwas höhere Alkoholausbeute und weniger Vorlauf im Ansatz mit P.
Nun würde ich gerne wissen, ob der Einsatz von Pektinase neben der Vermeidung von Gelbildung in der Maische auch noch andere postive Effekte haben kann.
Kann es sein, dass die Alkoholausbeute steigt, weil die Zellen besser aufgeschlossen werden und ist es denkbar, dass der Methanolgehalt sinkt,weil durch die Pektinasen die Pektinesterasen, die für die Abspaltung des Methylrestes verantwortlich sind nicht mehr angreifen können?
Vielen Dank für Ihre Antwort,
Lena


Lena, Baden
12.Dez.2006 19:01:20


    Ja, das stimmt. Der Alkoholgehalt kann geringfügig steigen, da das Obst besser aufgeschlossen und somit vergoren werden kann. Ebenso führt es zu einer saubereren Vergärung, daher empfehlen wir Verflüssiger bei allen Obstsorten zuzugeben.

<<< Eintrag Nr. 2730 Eintrag Nr. 2728 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl