Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2738 von 4278:

ich hatte auf meiner vogelbeermaische (ausgerechnet) ein kleines begrenztes schimmelnest. kann ich die maische wenn das schimmelnest grossräumig entfernt wird verwenden? wenn nicht hätte ich gerne gewusst warum. werden gesundheitsschädliche stoffe überdestilliert oder wegen etwaiger geschmacksveränderung ?

schachner raimund, steiermark
23.Dez.2006 19:20:51


    Nach Schimmelentfernung können Sie das Destillat schon brennen, aber der Schimmel ist der sichtbare Beweise für Fehlgärungen, d.h. giftige Inhaltsstoffe, scharfes Destillat, schlechter Geschmack... Beim Brennen auf jeden Fall sehr genau auf die richtige Vorlaufabtrennung achten.

<<< Eintrag Nr. 2739 Eintrag Nr. 2737 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl