Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2765 von 4327:

Hallo,
ich habe gerfrorene Brombeere ca.4l aufgetaut und wollte eine Maische ansetzen. Zu den 4l Brombeeren habe ich 1 l Wasser beigefügt, ausserdem 3g Gärfix für Beerenobst, 3ml Verflüssiger und 15 ml Biogen M. Die Maische dann noch mit 150g Zucker gefüttert. Am Anfang hatte die Maische eine Temperatur von ca. 6-8 Grad. Diese wurde in einen keller gestellt und hat seit dem eine Temperatur von 17-18 Grad. Sie ist in einem Botisch von 25 l Inhalt und hat bisher nicht angefangen zu gären.
Soll ich noch einen Gärstarter ansetzen?


schneider, Deutschland
20.Jan.2007 00:19:26


    6-8°C waren viel zu kalt, danach hat die Hefe wahrscheinlich nicht mehr gestartet, unbedingt Gärstarter machen. Die Temperatur der Maische sollte zumindest ca. 15°C betragen, sonst beginnt es nicht zu gären.

<<< Eintrag Nr. 2766 Eintrag Nr. 2764 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl