Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2811 von 4273:

Hallo Herr Schmickl,
1. ich habe unter Rezepte gelesen das man bei einer Zuckermaische keinen pH-Wert eistellen muss. Ist das richtig, oder muß er auch zwischen 3-3,5 liegen?
2. Habe mir einen Gäreimer zugelegt und möchte gern wissen ob diese dicht sind oder ein Gärfass bzw. Glasballon besser ist?
Vielen Dank und viele Grüße,
Frank


Frank, Thüringen
07.Mär.2007 15:02:12


    ad 1: das ist korrekt, in diesem Fall ist eine pH-Einstellung nicht erforderlich
    ad 2: egal welches Gefäß, verwenden Sie aber unbedingt einen Gärspund, sonst explodiert das dicht verschlossene Fass beim Gären.

<<< Eintrag Nr. 2812 Eintrag Nr. 2810 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl