Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2843 von 4260:

Tag zusammen.
Ich habe das erste Mal einen Grundstoff mit Zucker, Hefe und Wasser gebrannt. Anschließend verdünnt auf Trinkstärke von 45 %. Danach Whiskey Aroma ausprobiert, Kräuter, Früchte egal... Wenn ich mehr als einen davon trinke, z.B. ZWEI! habe ich am nächsten Tag einen total trockenen Mund. Richtig ausgedörrt. Dabei ist es völlig egal, welche Version ich probiere von den gemixten ich probiere. Alle sind vom Geschmack OK bis lecker, aber der nächste Tag ist Dürre.
Habe ich etwas falsch gemacht? Wie gesagt, ich bin nicht hackdedicht, sondern habe evt. nur einen zweiten gegönnt.


Harald Munznich, Saarland
22.Apr.2007 00:41:18


    Was Sie falsch gemacht haben, das kann man mit dieser Beschreibung leider nicht klären. Jedenfalls ist das nicht normal.

<<< Eintrag Nr. 2844 Eintrag Nr. 2842 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl