Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2854 von 4254:

ich habe einen hausbrand mit 70 % erhalten und will diesen verdünnen - kann ich dazu auch osmosewasser verwenden?
danke für die tollen ratschläge auf dieser seite


bernhard, kärnten
06.Mai.2007 16:53:31


    Ja, das können Sie, weil vollkommen mineralien- bzw. kalk-frei.
    Danke, wir bemühen uns!

<<< Eintrag Nr. 2855 Eintrag Nr. 2853 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl