Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2905 von 4303:

Hallo,
gestern habe ich in einem Hotel einen Mirabellen Edelbrand getrunken. Im Glas "schmiegte" er sich wie Öl an das Glas. Der Geruch und der Geschmack waren sehr intensiv und prima. Normaler Brand ist eher "wässrig". Ist dieser "ölige Brand" ein spezialverfahren oder wie bekommt man so etwas auch selbst hin?


Hans Bär, Kärnten
29.Jul.2007 09:08:00


    Ja, das bekommen Sie auch selbst hin: den Brand zumindest 2 bis 5 Jahre (je länger desto besser) im Keller stehen lassen. Die Flaschen sollten dabei nicht absolut dicht sein, also z.B. mit einem Korkstöpsel verschließen (ohne Versiegelung). Der Brand sollte bereits vor der Lagerung eine erstklassige Qualität haben, sonst macht das keinen Sinn.

<<< Eintrag Nr. 2906 Eintrag Nr. 2904 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl