Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2986 von 4316:

hallo
folgende gegebenheit: ich habe eine refluxanlage 120cm steigrohr 28mm durchmesser mit vorkühlung. das destillat beginnt zu tropfen bei 78,5 grad allso kein vorlauf nach temperaturmessung. auch der geruch und die farbe unterscheiden sich nicht vom mittellauf. alkoholkonzentration 87%Vol meine frage kann es sein das bei solch einer anlage kein echter volauf herraus kommt, ich habe bis jetzt immer 4cl bei 5l inhalt verworfen.


Laue, norddeutschland
03.Okt.2007 20:54:32


    Dann haben Sie keinen Vorlauf. Zur Erinnerung: Vorlauf ist ein Sammelsurium unterschiedlicher organischer (giftiger) Verbindungen, die beim Gären entstehen, wenn nicht sauber genug gearbeitet wird. Bei sauberer Arbeitsweise bzw. bei Wasser-Zucker-Maischen gibt es gar keinen bzw. nur eine geringe Menge von Vorlauf.
    Hätten Sie Vorlauf gehabt, hätten die ersten 4cl die Sie abgetrennt haben, nach Klebstoff gerochen, deutlich anders als der Mittellauf (auch Temperaturmäßig wäre etwas zu bemerken gewesen).

<<< Eintrag Nr. 2987 Eintrag Nr. 2985 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl