Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3011 von 4267:

Sehr geehrter Doktor Schmickl,
ich habe gestern 6 Liter auf 12% verdünnten Korn gebrannt (zur Geistherstellung). Daraus habe ich ca. 0,7 l 64 %tigen Geist erhalten. Ich brenne mit einer Potstill und habe den Mittellauf von 81 - 92 Grad laufen lassen. Mein Thermometer sitzt an der höchsten Stelle der Destille die der ungekühlte Dampf erreicht bevor er ins Geistrohr geht und zeigt bei der Destillation von Wasser 98 Grad an. Ich destilliere fast auf Meereshöhe. Habe ich den Nachlauf zu früh abgetrennt oder ist diese Ausbeute normal??
PS: Habe einen 6,5 l Kessel und ein 5cm Steigrohr (Durchmesser 22mm).
Schonmal vielen Dank für ihre Hilfe.


Pepe, Dänemark
08.Nov.2007 09:47:57


    Die Ausbeute ist bestens (ca. 1,1 Liter mit 64%vol wäre eine 100%'ige Ausbeute, die klarerweise nicht möglich ist), komisch ist nur der hohe Alkoholgehalt für eine potstill. Da der Temperaturbereich auch richtig ist, kann es nur noch an einem Rektifikationseffekt liegen, der den Alkoholgehalt verstärkt. Sicherlich hat Ihre Anlage einen vergleichsweise hohen Dampfdom bzw. andere Auf- bzw. Einbauten, welche dies hervorrufen.

<<< Eintrag Nr. 3012 Eintrag Nr. 3010 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl