Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3047 von 4284:

Hallo,
ich hätte eine Frage?
Leider wurde ein Teil unseres Birnenschnapes meim Mischen etwas trüb, haben es aber gemacht wie immer, was war falsch bzw. kann man etwas dagegen tun, daß er wieder "klar" wird.
Danke für Ihre Rückantwort.
LG
B.Lederer


Brigitte Lederer, Tirol
01.Jan.2008 09:25:51


    Dies ist bei Fruchtmaischedestillaten durchaus normal. Den Brand verdünnen, einige Wochen bei Kellertemperatur stehen lassen und anschließend mit "Faltenfilter fein, für Weine und Spirituosen" filtrieren. Ist ein Zeichen dafür, dass Ihr Produkt sehr geschmacksintensiv ist.

<<< Eintrag Nr. 3048 Eintrag Nr. 3046 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl