Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 31 von 4324:

Sehr geehrter Herr Schmickl!

Wie lange kann man Maische nach dem Vergären
lagern? Generell, und im speziellen Pfirsichmaische.
Oder soll sofort gebrannt werden?

mfg Kulovits Rudolf


Rudolf Kulovits, Österreich
20.Aug.2000 22:20:31


    Die Haltbarkeit hängt vom Alkoholgehalt der Maische ab. Je höher, desto haltbarer. Außerdem ist es günstig, wenn der Lagerraum möglichst kühl ist (Keller o.ä.). Natürlich muß das Gefäß verschlossen sein, damit nichts verdunstet. Wenn Sie hochgärige Reinzuchthefe verwenden, hat die Maische 20%vol und ist somit nahezu steril (so einen hohen Alkoholgehalt überleben nur mehr die wenigsten Bakterien/Schimmelpilze). Zwei Maischen mit 20%vol lagern bei uns bereits seit einem Jahr ohne Aromaveränderung.

<<< Eintrag Nr. 32 Eintrag Nr. 30 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl