Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3119 von 4301:

Ich möchte zum ersten Mal Aprikosen brennen. Könnten Sie mir dazu bitte sagen:
1. Kann man auf Hefe verzichten?
2. Kann man auf Wasser verzichten, wenn nicht wieviel beigeben?
3. pH Wert?
4. nach welcher Zeit kann man brennen?
Mit freundlichen Grüssen und bestem Dank
Gaston


Schnyder Gaston, Remetschwil/Schweiz
31.Jul.2008 00:18:11


    ad 1) auf keinen Fall
    ad 2) ja, Sie sollten jedoch Verflüssiegr verwenden
    ad 3) am besten mit Biogen M auf ca. 3 bis 3,5 einstellen
    ad 4) wenn Sie nicht hochgradig arbeiten, die Maische im ausgegorenen Zustand ca. 1 Monat stehen lassen bevor Sie brennen. Keinesfalls länger, da sie sonst verdirbt.

<<< Eintrag Nr. 3120 Eintrag Nr. 3118 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl