Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3194 von 4273:

Hallo
Ich haben zum ersten Mal etwas angesetzt und möchte es in gebrauchte Weinflaschen abfüllen. Wie kann ich die Flaschen und Korken am praktischsten desinfektieren? Ich habe gelesen, das man die Korken nicht auskochen soll, da der Kork aus luftgefüllten Zellen besteht und dieses Material hervorragende wärmedämmende Eigenschaften hat. Dadurch erreichen die Temperaturen im Korkinneren höchstens 50 Grad und man desinfiziert das Korkgewebe nicht, sondern schafft ein Milieu, in dem sich Schimmelpilze rasant vermehren. Reicht es die Flaschen mit abgekochten Wasser zu befüllen, oder soll ich dafür bestimmte Desinfektionsmittel verwenden? Was wäre zu empfehlen?
Danke


Gabriel, Wien
30.Mär.2009 11:10:14


    Die Flaschen ganz "normal" mit Flaschenbürste und Geschirrspülmittel gründlich waschen. Als Verschluss keinesfalls gebrauchte Korken verwenden (nicht nur wegen Ihrer Erklärung, wußte ich nicht, sehr interessant, sondern auch wegen Geschmacksbeeinflussung und Undichtheit). Im Fachhandel für Kellereibedarf oder Genossenschaften, "Lagerhaus" o.ä. gibt es sehr günstig Korken aller Art zu kaufen.

<<< Eintrag Nr. 3195 Eintrag Nr. 3193 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl