Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3269 von 4258:

Hallo,
in unserem Garten steht ein unveredelter Pflaumenbaum, der Jahr für Jahr eine Unmenge äusserst saurer Früchte hervor bringt. Ich hab allerlei ausprobiert, aber das Ergebnis ist nicht so recht befriedigend, deshalb landet der Grossteil der Früchte auf dem Kompost. Nun kam mir die Idee, dass man die Pflaumen vermutlich zu Schnaps brennen könnte. Freilich, da müsste erst eine Destille her, aber vielleicht könnt ich ja bei einem Bekannten, der das Brennrecht auf'm Haus hat....
Zunächst müsste eingemaischt werden. Und da kommt meine Frage. Wie maische ich ein, worin, wie gross muss das Gefäss sein, darf die Maische über den Winter Frost bekommen?
Ich habe keine Ahnung, aber vielleicht schubsen Sie mich in die richtige Richtung.
Danke und Grüsse
Ingrid Obermaier


Ingrid Obermaier, Obb - Rosenheim
14.Aug.2009 15:50:23


    Daraus einen ausgezeichneten Brand herzustellen macht durchaus Sinn. Eine Beschreibung der Maischeherstellung würde den Umfang einer Fachfrage sprengen, da kann ich Ihnen das Buch "Schnapsbrennen als Hobby" sehr empfehlen, darin ist dieses Thema sehr ausführlich, praxisorientiert und für Laien leicht verständlich erklärt.

<<< Eintrag Nr. 3270 Eintrag Nr. 3268 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl