Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3307 von 4278:

Hallo,
wir setzen von heimischen Zwetschgen Maische an und lassen in einer offiziellen Brennerei brennen, wobei wir Steuer und den Brenner zahlen. Dabei kommt es immer wieder zu Mengen die unseren Eigenbedarf überschreiten. Können wir den Überschuss im Handel offiziell als heimisches Produkt vermarkten und was ist dabei zu beachten?


Manne, BW
25.Sep.2009 12:24:07


    Ja, können Sie. Soweit ich weiß jedoch nur an den Endverbraucher, nicht an Supermärkte o.ä. (ist je nach Land unterschiedlich). Ihr Lohnbrenner sollte Ihnen diesbezüglich jedoch detaillierte Auskunft geben können.

<<< Eintrag Nr. 3308 Eintrag Nr. 3306 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl