Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3406 von 4258:

Hallo
Darf ich meine Zuckermaische zwischendurch umrühren? Ich finde sie gärt sehr langsam (so alle 20sek ein blubb, 2 Tage alt)
Danke im vorraus


monteur, EL
29.Mai.2010 09:01:36


    Ja, selbstverständlich! Wenn es mit der richtigen Hefe (Turbohefe) zu langsam gärt ist entweder zu wenig Nahrung (Zucker) enthalten oder es ist zu kalt. Stellen Sie das Gärfass in einen Raum mit ca. 22°C, dann sollte es schneller gären (wenn noch genug Zucker enthalten ist).
    Anmerkung: "normale" Hefen haben Probleme mit der Vergärung von Disacchariden (Kristallzucker), daher sollte bei Zucker/Wasser-maischen die Turbohefe verwendet werden. --> siehe Buch

<<< Eintrag Nr. 3407 Eintrag Nr. 3405 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl