Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3427 von 4278:

kann man für whiskymaische auch gärfix brauchen oder benötigt man turbohefe?

Nico, bern
19.Jul.2010 13:37:12


    Beides ist möglich. Nicht vergessen vor der Hefezugabe die Stärke in Zucker umzuwandeln (durch Zugabe von Malz oder Amylase, siehe Rezepte).

<<< Eintrag Nr. 3428 Eintrag Nr. 3426 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl