Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3430 von 4254:

Sehr geehrter Herr Schmickl!
Ein paar Anfängerfragen:
1. Nach dem Destillieren von ein paar Liter Weißwein in der neuen Anlage zeigen sich ganz hässliche graue Schlieren im Kupfer der Brennhaube. Beim Wischen mit einem Tuch zeigt sich gelblicher bis dunkler Abrieb. Ist das normal? Wie lange bleibt das (bei einer neuen Anlage)und geht das mal weg?
2. Kann es zu Grünspanbildung kommen, bzw. was macht man dagegen?
3. Was ist die richtige Einstechtiefe für das Thermometer bei der deluxe-Anlage? 4,5 cm unten aus dem Silikonstopfen raus erscheint mir fast zu tief? Das ergibt fast 3 cm cm unter dem Kupferrand (bis zum roten Punkt). Meine 17% Apfelmaische beginnt dabei bei ~83 Grad C den Mittellauf abzusondern (statt bei 81 oder so). Kann man das igendwie eichen?
4. Sonst war ich mit meinem ersten Brand recht zufrieden (intensiver Apfelgeruch) außer daß ich mir nicht sicher war, wann der Nachlauf anfängt (wg. unsicherer Thermometereichung eher über den angezeigten 91 Grad).
lg,
jm


JM, Wien
25.Jul.2010 23:39:35


    ad 1) Deswegen empfehlen wir auch bei neuen Anlagen einen Reinigungsbrand durchzuführen um Reste der Verarbeitung zu entfernen, bevor Sie Ihre wertvolle Maische einfüllen. Eine Destillation sollte normalerweise genügen.
    ad 2) normalerweise nicht. Heiße Zitronensäurelösung entfernt auch Grünspan.
    ad 3) Der optimale Messpunkt wäre Unterkante Geistrohr, aber dort sitzt der Halterungsbügel. Daher ist die Messstelle seitlich angebracht. Dort sind die Strömungsbedingungen jedoch nicht gleich wie mittig. Daher dieser Abstand, hat sich aus vielen Versuchen ergeben. Eichen: Das gesamte Destillat einer 17%vol Maische sollte ca. 55%vol haben. Notieren Sie sich die Temperatur bei der dieser Alkoholgehalt erreicht wird.
    ad 4) Ich würde den Wert so übernehmen, da das Ergebnis in Ordnung war. Apfelbrand hat ein sehr dezentes Aroma, daher ist es bei Apfel auch eine Kunst Geschmack/Aroma in den Brand zu bekommen.

<<< Eintrag Nr. 3431 Eintrag Nr. 3429 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl