Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 345 von 4328:

Sehr geehrter Herr Schmickl
Wissen sie wie lange Selbstgebrannter mindestens Lagern muss damit sich das Aroma voll entwickelt.
2. Wie Lange braucht die von ihnen angebotene Turbohefe, um eine Zuckerlösung von 352 Gramm Zucker/Liter zu vergähren? 3. Wie kann man sich die Ausbeute von Fruchtwein errechnen?


Bernd Eidhoff, Deutschland
01.Sep.2002 13:56:16


    1. Hier gehen in der Literatur die Meinungen auseinander. Unserer Erfahrung nach sollte direkt nach dem Brennen das Aroma voll vorhanden sein, was zu diesem Zeitpunkt nicht vorhanden ist, kommt auch später nicht mehr. Lediglich ein guter Schnaps KANN nach ca. 2-3 Monaten Lagerung noch etwas runder werden, aber es gibt keine großartige Änderung mehr.
    2. Das hängt von der Umgebungstemperatur ab: 5 Tage bei 24-27°C, 10-14 Tage bei 19-23°C.
    3. Sie können davon ausgehen, daß ca. 70-80% des Alkohols aus dem Fruchtwein in den Edelbrand kommen. Beispiel: 5 Liter Wein mit 10%vol enthalten 5/100*10 = 0,5 Liter (100%vol) Alkohol. Das entspricht mit einer 70%'igen Ausbeute: 0,5/43*100*0,7 = 0,81 Liter 43%vol.

<<< Eintrag Nr. 346 Eintrag Nr. 344 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl