Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3481 von 4278:

Hallo,
ich mache meine erste Apfelmaische und habe auch Ihr Buch gelesen (Alles sehr gut erklärt). Nur eine Frage stellt sich mir.
Es soll ja keine Luft an die Maisch (Gärspund) aber wie soll ich dann umrühren? Habe mal gelesen dass wenn man Gärfix einsetzt nicht rühren muß stimmt das?
Gruß Jörg


Jörg, Köln
05.Okt.2010 14:42:27


    Danke!
    Nein, stimmt nicht, immer umrühren, egal welche Hefeart Sie verwenden. Wie im Buch ausführlich beschrieben: ca. 1 bis 2 mal pro Woche die Maische umrühren, so lange sie noch gärt. Bei der Gärung entsteht CO2, dieses ist schwerer als Luft. Wenn Sie nach dem Umrühren das Maischefass wieder verschließen, wird die Luft somit wieder aus dem Fass verdrängt. NICHT mehr umrühren, wenn es nicht mehr gärt. Siehe Buch...

<<< Eintrag Nr. 3482 Eintrag Nr. 3480 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl