Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3588 von 4260:

Hallo!
Mit welcher Dichte von Zucker rechnet ihr Rechner auf dieser Seite? Meiner logischen Erklärung zu Folge müsste es eine Dichte von 1,425 kg/l sein. Wenn ich mit diesem Tipp richtig liegen sollte, würde ich gerne noch wissen wie dieser Wert zu Stande kommt, weil als Beispiel Saccharose eine Dichte von 1,57 kg/l hat.
Vielen Dank für Ihre Mühen.
MfG
Lixe


lixe, Baden-Würtemberg
23.Jul.2011 22:41:57


    Wenn Sie die Zucker-Alkohol-Rechner-Seite weiter nach unten scrollen, sehen Sie die Berechnungsgrundlagen des Rechners. Die jeweiligen Umrechnungsformeln finden Sie in nahezu jeder Fachliteratur für Winzer und Kellereibedarf bzw. in der Beschreibung eines Zucker-Refraktometers. Wie ersichtlich wird die Dichte von festem Zucker für die Umrechnungen gar nicht verwendet. Anmerkung: die Dichte von festem Zucker ist nicht gleich groß wie in gelöster Form, daher auch diese Formeln.

<<< Eintrag Nr. 3589 Eintrag Nr. 3587 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl