Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3616 von 4267:

Sehr geehrter Herr Dr. Schmickl,
ich habe eine Frage zur Verwendung von Hähnen für Fässer, in denen hochprozentiger (ca. 66%) Alkohol gelagert werden soll.
Mein gekauftes 10-l-Fass hat einen Messinghahn.
Könnte es zwischen dem Alkohol und dem Metall zu schädlichen chemischen Verbindungen kommen? Bin verunsichert, da ich kürzlich so etwas gelesen habe?
Sie würden mir sehr helfen!
Danke!
MfG


Roland aus dem Norden, Norddeutschland
24.Sep.2011 11:39:37


    Messing ist nicht sinnvoll, siehe Eintrag Nr. 3635.

<<< Eintrag Nr. 3617 Eintrag Nr. 3615 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl