Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3617 von 4324:

Hallo zusammen
meine Pflaumenmaische ist soweit fertig.Der Fruchtkuchen fängt an sich zu verflüssigen dabei ist der PHwert auf ca. 4,0 angestiegen.Kann man das so lassen oder sollte der PH wert auf 3,5 zurückgestellt werden?
Wenn ja und wie oder womit?
Mfg eddy


Eddy NRW, NRW
26.Sep.2011 13:13:41


    Herkömmliche Maische: ja auch nachträgliche Zugabe von Biogen M (Fruchtsäurekonzentrat) ist durchaus sinnvoll.
    Hochgradige Maische: nachträgliches Einstellen vom pH nicht mehr notwendig.

<<< Eintrag Nr. 3618 Eintrag Nr. 3616 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl