Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 366 von 4327:

Hallo Herr Schmickl,

könnten Sie mir einen Tip geben, wie man das Aroma von Pilzen destilliert und in ein Konzentrat verwandelt?
Anstatt langwieriger Trocknung, umständlicher Lagerung und Reanimation könnte man doch einen Tropfen liquid mush ins Gulasch träufeln und fertig! Oder geht das nicht?
Für Ihre Mühe Dank im voraus!

Viele Grüße - Gert


gert b, Deutschland
25.Sep.2002 22:37:19


    Ich kenne angesetzte Morcheln, allerdings wird das Aroma für das Gulasch nicht ausreichen. Was Sie vorhaben, entspricht der Herstellung von ätherischen Ölen, die dann in kleinen Dosen auch beim Kochen zugegeben werden (z.B. alle Kräuterarten). Soweit ich weiß, enthalten Pilze keine ätherischen Öle. Wäre dies der Fall, könnten Sie mit Wasserdampfdestillation ein Pilz-Konzentrat herstellen. Probieren Sie es einfach aus, viel schiefgehen kann ja dabei nicht. Geben Sie dazu soviel wie möglich Pilze in den Aromakorb und destillieren nach der Geistmethode (unten geschmackloser Alkohol, oben im Dampfraum die Pilze).

<<< Eintrag Nr. 367 Eintrag Nr. 365 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl