Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3675 von 4267:

hallo. ich benötige nochmal einen fachmännischen rat.1=bringt es vielleicht was alle früchte die man einmaischen will vorher einzufrieren? da die zellstruktur aufbricht und die hefe besser an die clukose kommt. oder ergibt das eventuell aromatische einbussen?
2= da ich die anlage mit dem gefrierschrank als verflüssiger habe und das destillat den kühler mit-10grad verlässt habe ich schon öfter daran gedacht es in diesem zustand gleich zu filtern. da alle anderen bestandteile die nicht ethanol heissen einen
nahezu festen agregatzustand bei diesen temperaturen haben. sollte ich es mit watte oder einem ölabscheider versuchen?
aktivkohle mindert ja nur das aroma oder?


mitterbacher manuel, sättelstädt
19.Feb.2012 18:28:30


    ad 1) Nein, keine Einbußen, ist eine gute Idee.
    ad 2) Am besten zwei ineinander gesteckte Faltenfilter "fein, für Weine und Spirituosen" verwenden.

<<< Eintrag Nr. 3676 Eintrag Nr. 3674 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl