Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3750 von 4287:

hallo,
möchte einen haselnussgeist brennen und habe dazu 800g geriebene nüsse geröstet und in 1l 96%igen eingelegt. anschließend wird auf 40% verdünnt und mit frischen nüssen im aromakorb gebrannt!
wie lange lange sollen die nüsse im hochprozentigen "ziehen"?
sollen die angesetzten nüsse mitgebrannt, oder abgeschieden werden?
danke schonmal im voraus!
lg gerald


gerald, oö
12.Okt.2012 12:03:38


    ad 1) Ca. 1 bis 2 Monate
    ad 2) Beides ausprobieren: einmal frische Nüsse, einmal angesetzte Nüsse in den Aromakorb geben.

<<< Eintrag Nr. 3751 Eintrag Nr. 3749 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl