Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3771 von 4260:

Hallo Hr. Schmickl,
nach der Lektuere Ihres Buches, bleibt mir doch eine oder zwei Fragen offen. Mein erster Whisky aus Roggen ist nun gebrannt und ich dachte daran den Nachlauf nach Reinigung mit Aktivkohle dazu zu geben. Frage:
a) Kann mit Aktivkohle gereinigter Nachlauf zu einem Destillat dazugegeben werden um die Vol. zu erhoehen (zwecks Lagerungsverlust im Holzfass)?
b) Musss der mit Aktivkohle gereinigter Nachlauf nochmals destilliert werden? Wenn JA, welche temp. Werte zum Abtrennen muss ich einhalten?
Viele Gruesse
Godward


Godward McEanruig, Gardarike
16.Nov.2012 16:58:50


    ad a) ja, ist möglich, aus qualitativer Sicht jedoch nicht sinnvoll
    ad b) ja, Vorlauf gibt's keinen, aber Nachlauf, d.h. diesen wie sonst auch abtrennen

<<< Eintrag Nr. 3772 Eintrag Nr. 3770 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl