Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3786 von 4326:

- Rote Zwetschge -
Hallo Spezialisten,
in unserer Gegend wird der/die .... "rote Zwetschge" immer beliebter. Es handelt sich hier um gebrannten Zwetschgenschnaps mit .....
Rote Zwetschge ist kein Likör!! Hat jemand eine Ahnung, wie "rote Zwetschge" hergestellt wird?
Danke für Info´s und schöne Grüße aus Franken
blacky


blacky, Deutschland, BY, Mfr.
10.Jan.2013 16:31:20


    Wie der Name schon sagt: Zwetschgenschnaps mit roter Farbe. Normalerweise sollte es sich dabei um einen Fruchtauszug handeln, d.h. in den (Zwetschgen)brand werden Zwetschgen eingelegt und nach einiger Zeit wieder heraus genommen. Dadurch löst sich auch ein Teil vom Fruchtzucker, der Schnaps wird milder und süßlicher im Geschmack.

<<< Eintrag Nr. 3787 Eintrag Nr. 3785 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl