Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3881 von 4273:

Hallo Herr Schmickl
Ich setze jedes Jahr zwischen 5 und 20 Litern Maische an, mehr nie. Turbohefe, Biogen-M und Verflüssiger gibt es aber nur für Mengen im Hektoliterbereich. Wie lange sind die angebrochenen Verpackungen dieser Produkte haltbar und was ist die beste Lagerung?
Dank&Gruss, Tom


Tom, Switzerland
24.Okt.2013 21:47:08


    Biogen M & Verflüssiger sind auch angebrochen im nächsten Jahr noch verwendbar. Luftfeuchtigkeit macht die Hefe kaputt, daher luftdicht, mit möglichst wenig Luft in der Verpackung, lagern.

<<< Eintrag Nr. 3882 Eintrag Nr. 3880 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl