Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 39 von 4288:

hallo zusammen, mein name ist stephan kramer.zuerst einmal möchte ich Ihnen zu Ihrem überaus interessanten buch gratulieren.obwohl ich erst 16 jahre alt bin ,hat dieses buch mich sher angesrochen.dickes lob!scon seit längerer zeit habe ich sehr großes interesse am scnaps brennen.welcher meinung nach ist denn das richtige einstiegs alter zum schnaps brennen?welchrs alter muß man haben um an ihrem seminar teilnehmen zu können?welche anlage raten Sie mir? mit hochachtungsvollen grüßen stephan kramer

stephan kramer, Deutschland
09.Okt.2000 16:17:40


    Richtiges Alter fürs Schnapsbrennen gibt es keines. Ich selbst habe mit meinem Vater zusammen seit ich laufen lernte bereits Schnaps gebrannt. Vermeiden Sie beim Trinken jedoch einen Überkonsum, genießen Sie den Tropfen. In Österreich ist der Alkoholkonsum übrigens ab 16 Jahren erlaubt, somit steht der Teilnahme am Brennseminar nichts im Wege. Ich empfehle Ihnen eine 2 bzw. 5 Liter Brennanlage. Hier stehen Ihnen dann alle Möglichkeiten offen: klassischer Maischebrand, Angesetzter, Geistherstellung (mit Aromakorb) usw. Durch den Anbrennschutz ersparen Sie sich einen teuren Doppelmantelkessel mit Wasserbad.

<<< Eintrag Nr. 40 Eintrag Nr. 38 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl