Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3905 von 4258:

hallo
ich bereite in der regel nur die maische vor und lasse sie dann von einem lohnbrenner bearbeiten. das geht soweit sehr gut. im letzten jahr hat mir ein profi vom kaiserstuhl verdünnte salzsäure mitgegeben. das ging recht gut damit. ich möchte das nochmals bei meinem obstler machen hier die frage: wie hoch ist die verdünnung und wieviel an menge benotige ich auf 100kg maische
gruss frank


frank steck, bendorf
26.Dez.2013 13:42:34


    Komischer Rat, und das von einem "Profi"... pH-Wert einstellen ja (Säureschutz!), aber nicht mit Salzsäure. Welche Säuren/Methoden und vorallem warum nur diese, geeignet sind um eine Maische anzusäuern, welche später gebrannt werden soll, sind sehr ausführlich und für Laien leicht verständlich in unserem Buch beschrieben.

<<< Eintrag Nr. 3906 Eintrag Nr. 3904 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl