Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3911 von 4328:

servus mitananda,
auch eine oder zwei fragen von mir:
meine quitten- und williamsbirn maische braucht eine ewigkeit um sich zu zersetzen. ggf. zu wenig wasser zu wenig verflüssiger oder auch zu kühle umgebung von ca. 6grad celsius. ich muss sagen, das obst war bei der verarbeitung schon ziehmlich hart und auch ein bischen braun im fruchtfleisch. darf ich nach etwa 2monaten nochmals verflüssiger und wasser hinzugeben?


alouis 13, bayern
29.Dez.2013 18:09:56


    Wenn es jetzt noch immer gärt, ja, ist möglich. Sie sollten die Gärung jedoch nicht so kühl durchführen, besser zwischen ca. 15 und 19°C.

<<< Eintrag Nr. 3912 Eintrag Nr. 3910 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl