Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3912 von 4273:

Guten Tag,
beim Brennen von selbst angesetzten Likören (Neutralalkohol + Früchte + Zucker) kann dabei Methanol im Vor- und oder Nachlauf entstehen? 2te Frage: Wie schlimm ist es beim brennen wenn die Temperatur immer zwischen 80 und 95°C schwankt? Gebrannt wird mit einer 0,5 Destille (leider nicht eine von den hier angebotenen). Als Anfänger fällt es schwer dort die Temperatur gleich zuhalten.
Vielen Dank


Johnny Johnson, Europa
30.Dez.2013 16:12:52


    Die Dampftemperatur kann beim Schnapsbrennen nicht konstant gehalten werden? Na, so was aber auch! Vor allem als Anfänger würde ich Ihnen dringend raten das Buch zu lesen, dann wissen Sie zumindest was Sie da eigentlich tun und wann Methanol entsteht. Fragen, die über das Buch hinausgehen, können Sie gerne jederzeit hier stellen.

<<< Eintrag Nr. 3913 Eintrag Nr. 3911 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl