Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 395 von 4304:

Hallo Dr. Schmickl
Na ja sie kennen das ja schon, aber ich sage es trotzdem ihre literatur ist super. aber nicht nur das, man merkt sie sind kein abzocker sondern ehrlich bei der sache.
habe eine frage: braucht der multitopf kein thermometer? im bild(buch) sind die verbindungen multitopf-kühlspirale aus kunststoff.aber im buch sagen sie es muss aus metal sein. Und soll die kühlspirale aus kupfer oder edelstahl sein? den der multitopf ist ja auch aus edelstahl.
Danke
P.S. mein deutsch ist nicht so gut, bin in u.s aufgewachsen.


Andre Piller, Deutschland
24.Okt.2002 17:59:19


    Danke! Doch, der Multitopf braucht auch ein Thermometer. Im Buch (Foto) hat der Multitopf hinten einen Biersudkocher dabei, dieser eignet sich nicht als Kühler zum Destillieren, er muß erst umgebaut werden. Bei Alkoholdestillationen dürfen keinerlei Verbindungen, mit denen der Alkohol in Kontakt kommt, aus Kuststoff sein, nur Silikon ist erlaubt. Alles andere würde sich auflösen. Die Kühlspirale kann aus Kupfer, Edelstahl, Glas oder anderen Lebensmittelechten Metallen sein.

<<< Eintrag Nr. 396 Eintrag Nr. 394 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl