Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 4004 von 4290:

Sehr geehrter Herr Schmickl,
mit folgender Frage möchte ich mich an Sie wenden: Darf ich das Destiallationsprodukt gemäß EU-Spirituosenverordnung "Geist" nennen, wenn statt der unbehandelten Kräuter deren Wasserdampfdestillationsprodukte bei der Geistherstellung (dann natürlich mit Ethanol) eingesetzt werden?


Christian, Norddeutschland
20.Aug.2014 14:44:49


    Nein. Die Bezeichnung "Geist" ist als amtlicher Begriff veraltet, neu ist "Destillationsprodukt".

<<< Eintrag Nr. 4005 Eintrag Nr. 4003 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl