Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 4010 von 4267:

Hallo,
hab da noch eine Frage. Wie oft sollte man das Wasser im Gärspund Wechseln? Bzw. was könnte man alternativ dazu einfüllen?
mfg

MB


Bernd, ausm Woid
29.Aug.2014 07:58:53


    Eher selten, wenn darauf geachtet wird, dass das Wasser nicht in das Fass gelangt, bzw. wenn die abgestorbenen Essigfliegen im Wasser nicht überhand nehmen. Wasser eignet sich am besten, oft wird Vorlauf genannt, der verdunstet jedoch rasch, spezielle (geschwefelte) Flüssigkeiten sind nicht so bedenkenlos wie Wasser, sollte doch einmal etwas ins Fass gelangen.

<<< Eintrag Nr. 4011 Eintrag Nr. 4009 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl