Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 4146 von 4287:

Hallo Herr Schmickl,
ich habe Ihr Buch gekauft und gelesen und finde es wirklich ausgezeichnet. Nun habe ich eine Frage zum Vorlauf. In einigen amerikanischen E-Books zum Thema Moonshine (The art of making Moonshine; The home distiller's workbook) finde ich immer die Begriffe "Foreshots" und "Heads". Ich denke, diese Begriffe werden wohl unserem "Vorlauf" entsprechen. Mich irritiert nur, dass die Menge an zu entsorgendem "Heads" viel grösser ist als die Menge an zu entsorgendem "Vorlauf".
Sie schreiben in Ihrem Buch, dass der Vorlauf bei einer 5 Liter Anlage maximal den Boden eines Schnapsglases bedecken soll. Die Moonshiner sprechen von fast 30% Foreshots und Heads. Woher kommt dieser Unterschied?
Bis jetzt habe ich nach Ihren Anweisungen getrennt und hatte immer ein Edelbrand von 55-60% (und ich hatte nie Kopfschmerzen :-). Ist das bei Whiskey/Moonshine anders?
MfG
Max Strempel


Max, Barcelona
06.Jan.2016 13:13:28


    Danke, das freut uns!
    Erstens werden darin sicher keine Obstmaischen beschrieben, sondern Maischen aus Stärkeprodukten, die haben teilweise viel mehr Vorlauf und zweitens gilt das Boden-bedeckte-Schnapsglas NUR für entsprechend lange gelagerte, hochgradige Maischen (herkömmliche Obstmaischen haben um ein Vielfaches mehr Vorlauf). Hochgradige Obstmaischen finden Sie in keinem amerikanischen Buch. Außer, jetzt ganz neu... unser Schnapsbuch ist jetzt bei einem US-Verlag in Englisch erschienen! :-) Titel: "The Artisan’s Guide To Crafting Distilled Spirits" ISBN: 978-1943015047
    Ihre bisherige Abtrennung war somit vollkommen in Ordnung, sofern hochgradige Maische.

<<< Eintrag Nr. 4147 Eintrag Nr. 4145 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl