Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 4168 von 4272:

Kaffeegeist: ist dazu ein Aromakorb notwendig oder kann man auch den grob gemahlenen Kaffee einige Tage in hochprozentigen ansetzen, dann verduennen und brennen, koennte man ev. auch Loeskaffee verwenden? sollte jemand Erfahrung damit haben bitte ich um Antwort, vielleicht mit Mengenangabe
LG aus Indonesien


Kilian Kittl, Suedsulawesi
21.Mär.2016 10:25:23


    Kaffeegeist, für 1,5 Liter geschmacksneutralem Alkohol mit ca. 12%vol, darüber in den Aromakorb:
    Mit einem Hammer zerstoßene geröstete Kaffeebohnen (ca. 25 g) ergeben ein vorzügliches Kaffeearoma. Da sich die Qualität der Bohnen extrem auf den Geschmack auswirkt, sollten Sie nicht fertig gemahlenen Filterkaffee verwenden, sonst wird der Geist bitter.

    Kaffeeangesetzter in 5 Liter ca. 40 bis 50%vol Alkohol:
    Geben Sie 800 ml Kaffeebohnen oder 400 ml gemahlenen Kaffee in das Gefäß. Die Ziehdauer ist unbegrenzt. Möchten Sie den Angesetzten nicht destillieren, filtrieren Sie den gemahlenen Kaffee am besten mit einem Kaffeefilter ab.

<<< Eintrag Nr. 4169 Eintrag Nr. 4167 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl