Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 4189 von 4260:

Hallo Hr Dr.Schmickl
Ist es möglich dem frischgebrannten Schnapps die schärfe zu nehmem mit geringen Mengen Kaliummetabisulfit und somit überschüssiges Aldehyde zu binden?
Ich wohne in Neuseeland und es ist sehr schwierig hier solche fachliche Antworten zu kriegen, vielen Dank für dieses super Forum.


Oliver, Neuseeland
12.Mai.2016 10:46:18


    Ein Versuch ist es sicher wert, jedoch genügt normalerweise Belüften bzw. Lagern des Schnapses (siehe Buch).
    Danke! :-)

<<< Eintrag Nr. 4190 Eintrag Nr. 4188 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl