Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 502 von 4290:

hi ich bin´s mal wider
wie bekomme ich am besten eingebranten wein wieder aus meinem topf
danke im vorraus
grüsse j.p.


j.p., Übersee
08.Mär.2003 21:24:26


    Am besten verwenden Sie ganz feine Metallschwämmchen, die bereits Putzmittel inkludiert haben. In Österreich heißen sie BRILLO. Keinesfalls Schwämmchen mit dickeren Metallfäden (dies sind eigentlich ca. 1 mm breite Bänder) verwenden, bei diesen würden Sie das Metall vom Schwämmchen auf den Kessel aufreiben, und das sieht nicht schön aus. Sie können aber auch mit normalem Scheuermittel arbeiten.

<<< Eintrag Nr. 503 Eintrag Nr. 501 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl